Sat-Anlagen

In Deutschland gibt es nach wie vor
keine flächendeckende Breitband-
kabelanbindung. Daher stellt eine
Satellitenanlage – vor allem für
Hauseigentümergemeinschaften und
größere Wohnhäuser – oft die beste Lösung
für den Bezug von Fernseh- und
Radioprogrammen dar.

Es gibt vielfache Aspekte, die als Vorteil gesehen werden können:
technische Innovationen, wie beispielsweise HD Television, sind
meistens zuerst via Satellit verfügbar. Ebenso sind die in den Bereichen
Fremdsprachen und Special Interest angebotenen Programmpakete
oft deutlich umfangreicher.
Im süddeutschen Raum kommt häufig noch dazu, dass die Programme
ORF 1 und 2 sowie ATV über DVB-T frei empfangbar sind.

Von uns bekommen Sie alle Leistungen für die bestmögliche Signalversorgung: Beginnend bei der Bedarfsermittlung der Bewohner bis hin zur Analyse für den besten Standort. Ob kleine SAT-ZF-Lösung oder Kopfstelle, ob als Insellösung oder Programmergänzung einer bestehenden Kabelanlage.

So oder so stellt die thematisch übergreifende Kompetenz der VersaKom Service sicher, dass die für die jeweilige Ausgangsbasis und Zielsetzung optimale konzeptionelle und technische Lösung gefunden wird.

Nach abgeschlossener Planung gehört natürlich auch der komplette technische Aufbau, die Inbetriebnahme und die laufende Wartung zum Leistungsspektrum, das wir Ihnen anbieten. Dabei vergessen wir auch begleitende Themen nicht – wie etwa die lizenzrechtliche Zuständigkeit für die Programmauswahl-Beschränkung (Pay-TV etc.).